Vorname: Oskar
Nachname: Willner
Geburtsort: Teplitz-Sch├Ânau, ├ľsterreich-Ungarn, heute Teplice, Tschechien
Kurzbiographie:
Oskar Willner war ein deutschsprachiger Schauspieler, Regisseur und Musiker. Er wurde in Teplitz-Sch├Ânau als Kind eines Malers und einer Harfenistin geboren. Mit vierzehn schlich er sich ins ├Ârtliche Theater und begann erste Kontakte zu kn├╝pfen. Nat├╝rlich f├╝hrte dies dazu, dass er die Schauspielerei zu studieren begann und kam nach einigen Wanderjahren nach Wien ans Volkstheater. Dort begann er nebst der Schauspielerei auch als Regisseur zu wirken. Zudem inszenierte er auch f├╝rs Fernsehen und wirkte auch in etlichen H├Ârspielproduktionen mit.
zit.n.: Den m├Âcht ich sehn! Oskar Willner, aus: H├ÂrZu 08.10.1966
interne Quellen:
Zeitungsartikel: Den m├Âcht ich sehn! Oskar Willner, inklusive schwarz-wei├č Aufnahme, aus: H├ÂrZu 08.10.1966
Zeitungsartikel: Schauspieler, Regisseur, Maler und Musiker, inklusive schwarz-wei├č Aufnahme, aus: Wiener Wochenausgabe 18.05.1963
externe Quellen:  


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Alles gerettet, Kaiserliche Hoheit! Oder Das Ringtheater brennt! (Heer, Gerasch)
Am ungenauen Ort (Karl)
Amigo, ich singe im Herzen (der Dorf├Ąlteste)
arme Heinrich, Der
Augustule, der Traumdiener
Bauer als Arzt, Der
blinde Passagier, Der (Dr. Zinner)
Br├╝cke, Die
Bruderzwist in Habsburg, Ein (Mathes Thurn)
B├╝rger von Calais, Die
Dame bleibt auf dem Spiel, Die
Das neue Kaleidophon; Der Anruf; Der Heiratsvermittler; M├Ârder unter sich
Defraudanten, Die
Dieb, Der
Doppelg├Ąnger, Der
Dr. med. Hiob Pr├Ątorius Facharzt f├╝r Chirurgie und Frauenleiden (Prof. Spiter)
Eiszeit (der blinde Mann)
Enten und Kathederbl├╝ten
Ernst sein! (The Importance of being Earnest)
Es hat nicht sollen sein
Es steht geschrieben (Rottmann)
Fall Podstawetz, Der (Dr. Klepatsch)
Fis mit Obert├Ânen
freundliche Stadt, Die
Geliebter Roboter (Sprecher)
Gespenst von Canterville, Das
Gewitter, Das
Giovanni Ravella und die Frauen (Dichter)
griechische Schildkr├Âte, Die (Stafros)
gutm├╝tige Teufel, Der
Heiratsschwindler, Der (Polizeirat)
Hutmacher, Die (Langmann)
Im Freien
Jesus von Ottakring
Journalisten, Die (Blumenberg, Redakteur)
Kies f├╝r Mama (Klavierlehrer)
Klassefrau, Die (Brautvater)
Leben in Bl├╝te, Ein
letzten Tage der Menschheit, Die (2. General)
Macht des Willens
Magellans Fahrt (Sebastiano de Ulano)
Mann im Mond, Der
Olympische Spiele (Dr. Finsterbusch)
Pater Flanagans schwierigster Fall
Port Arthur
Prinzessin von Conde, Die (Montespan)
Sagten Sie Cody, Herr Chefkommissar?
Salzburger Passion
Sechs M├Ąnner von Dorset
Seuche, Die (2. Ministerialbeamter)
Shakespeare und das Weltfl├╝chtlingsjahr
Spuk oder Die Wunderheiler von Klein-Kreuzheim (Prof. Kiefall, Okkult-Wissenschafter)
Stern von Bombay, Der
Um das t├Ągliche ├ľl (Bandezza)
Unman, Wittering und Zigo (Cary Forthinggab)
verlorene Tochter, Die
Verschwender, Der
Verschwender, Der
Von Mittag bis Mitternacht
Was wir suchen, was wir finden (Gro├čvater)
Weder Lorbeerbaum noch Bettelstab (Herr von Scharf)
Wem geh├Ârt der kleine Peter
Wie du mich willst (Arzt)
Wohnung nebenan,Die
Wovon die Menschen leben
Bemerkungen:


Seite zurück