Vorname: Klausj├╝rgen
Nachname: Wussow
Geburtsdatum: 1929-04-30
Geburtsort: Cammin, Polen
Sterbedatum: 2007-06-19
Sterbeort: R├╝dersdorf bei Berlin, Deutschland
Ehefrau: Ida Krottendorf
Tochter: Barbara Wussow
Kurzbiographie:
Klausj├╝rgen Wussow war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er spielte nicht nur auf diversen B├╝hnen, sondern auch in einer gro├čen Menge an Filmen mit. Privat war er unter anderem in zweiter Ehe mit der Schauspielkollegin Ida Krottendorf verheiratet und hatte mit ihr zwei Kinder, Barbara Wussow und Alexander Wussow. Aus drei anderen Ehen hat er eine weitere Tochter und einen weiteren Sohn.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 02. Februar 2016)
interne Quellen:
Zeitungsartikel: ÔÇ×Suche gro├če Wohnung und Stammcafe in Wien", inklusive schwarz-wei├č Aufnahme, aus: Die Kleine Zeitung 16.02.1968
Zeitungsartikel: Die Burg - ein Traum Wussow startet mit ÔÇ×Ingeborg", inklusive schwarz-wei├č Aufnahme, aus: Neues ├ľsterreich 08.11.1964
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
alle: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Applanie, Die (Gernot)
Autorengespr├Ąch
B├Ąrengeschichte, Die (Rex, Rexon, Schriftsteller)
Berg, Der (Philosoph)
Doppelheilige, Der (der Doppelheiige)
Dr. med. Hiob Pr├Ątorius Facharzt f├╝r Chirurgie und Frauenleiden (Dr. med. Hiob Pr├Ątorius)
Dummheit Macht auch der Gescheiteste, Eine (Nil Fedossejitsch Mamajew)
Einladung, Die (Herr Wandsbeck)
Erde schweigt, Die (Eriks)
gute Mensch von Sezuan, Der (Yang Sun, ein stellenloser Flieger)
Helena (Menelaos)
Hochzeitstag (Prof. Stefan Tanner)
letzten Tage der Menschheit, Die
Mr. Hyde tanzt (Henry Jekyll-Edward Hyde)
Nachtflug, Der (Fabien Corbet)
Niobe (Apoll)
├ľdipus auf Kolonos (Kreon)
Pizarro (Atahualpa, letzter souver├Ąner Inka)
Pl├Âtzlich letzten Sommer (Dr. Cukrowicz)
Radium (Sprecher)
Sohn, Der (der Vater)
Thronpr├Ątendenten, Die (Oberst Alfonso Montero)
Timon von Athen (Alcibiades)
├ťber den Abgrund
├ťberflutung, Die (Ansager)
Bemerkungen:


Seite zurück