Dummheit Macht auch der Gescheiteste, Eine

Untertitel: Kom├Âdie in 5 Akten
Sendefolge:

Autor/Autorin: Alexander Nikolajewitsch Ostrowski
Bearbeitung: Johannes v. Guenther (├ťbersetzung)

Regie: Herbert Fuchs
Regieassistenz: Max Geiger

Darsteller: Elisabeth Andergast (altes Weib Gin)
Joachim Bissmeier (Iwan Gorodulin)
Marion Degler (Kleopatra Mamajews Frau)
Karl Fochler (Krutizkij)
Julia Gschnitzer (Glafira Klimowna Glumowa seine Mutter)
Hilde Krahl (Sojja Turussinia)
Karl Krittl (Diener bei Krutizkij)
Helmut Lohner (Jegor Dmitritsch Glumow)
Marianne Nentwich (Maschenka ihre Nichte)
Stephan Paryla (Jegor Kurtschajew)
Axel Schanda (Grigorij Diener bei Turussins)
Elisabeth Stiepl (Manefa)
Michael Toost (Golutwin)
Peter Vilnai (Diener bei Mamajews)
Klausj├╝rgen Wussow (Nil Fedossejitsch Mamajew)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1979-10-27
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung: Literatur
Inhalt:

Beinahe schafft es der mittellose junge Intrigant Glumow, durch gerissene Methoden in die Moskauer Gesellschaft einzudringen und Karriere zu machen, indem er allen ma├čgeblichen Personen hemmungslos schmeichelt. Doch kurz vor seiner Verlobung mit der reichen Erbin Maschenka kommt sein Tagebuch ans Licht, in dem er alle Leute hemmungslos blo├čstellt. Damit sind Glumows Pl├Ąne zun├Ąchst durchkreuzt.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen:
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4511, Umfang (Seiten Scans):
Patenschaft:  


Seite zurück