Vorname: Peter
Nachname: Hey
Geburtsdatum: 1914-11-08
Geburtsort: Wien, √Ėsterreich-Ungarn, heute √Ėsterreich
Sterbedatum: 1994-12-09
Sterbeort: Wien, √Ėsterreich
Kurzbiographie:
Peter Hey war ein √∂sterreichischer Schauspieler, Conf√©rencier und Kabarettist.¬†Er wirkte w√§hrend des Zweiten Weltkriegs als Schauspieler und gr√ľndete nach dem Krieg das Kabarett-Theater "Eulenspiegel". Zudem war er beim Radiosender Rot-Wei√ü-Rot t√§tig. Zudem war er auch als Autor von H√∂rspielen t√§tig. Auch im Film und Fernsehen war er des √Ėfteren zu sehen.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 04. April 2016) 
interne Quellen:
Zeitschriftenartikel: Sektion Artisten: Peter Hey wird f√ľnfzig, inklusive schwarz-wei√ü Aufnahme, aus: Solidarit√§t Oktober/November 1964
Zeitungsartikel: Peter Hey: Über mich - von mir selbst, inklusive schwarz-weiß Aufnahme, aus: Wochenausgabe 25.11.1961
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

Regie: Werkliste anzeigen

Darsteller: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Alles gerettet, Kaiserliche Hoheit! Oder Das Ringtheater brennt! (Bernauer, Wilhelm)
Am ungenauen Ort (Conferencier)
Amigo, ich singe im Herzen (der Verwalter)
Astoria (Partei Nr. 23.687)
Bei Mord sind alle Zellen grau (Colonel Wastings)
Besetzung des Hauses (Adolph Bäuerle)
Buch und der Pfiff, Das (Sprecher)
Dynamik (Polizist)
Flimmerland - von Einst bis Heute!
Folgen eines Freispruchs (Dr. Zechmeister, Rechtsanwalt)
heile Welt des Herrn Immelmann, Die
Hochzeit, Die oder Ein unvollst√§ndiges H√∂rbild √ľber einen Herrn Kl√§ff (Vater)
Jesus von Ottakring (Direktor Leprecht)
Kuckuck (B)
Landstreicher, Die (Bearbeitung)
Leibgardist, Der (Kritiker)
Letzte Hilfe (2. Beamter)
letzten Tage der Menschheit, Die
Mann wird j√ľnger, Ein
Marquis von Keith, Der (Kriminalkommissar Raspe)
Messias von der Lobau, Der (Novotny)
neue Funk-Revue, Die
√Ėdipus an Moses: Alles O.K. (Laios)
Olympia (Albert)
Praterzauber
Preisträger, Der (Archibald von Schleusenheim)
Rufmörder (Nationalrat)
So wurde es in Odessa gemacht (Reb Arje Laib)
sonderbare Telefon, Das
Sonne des fremden Himmels, Die (Pepek)
Sopran in der Hand (1. Produzent)
Spuk oder Die Wunderheiler von Klein-Kreuzheim (Dr. Orli, Tierarzt)
Stimme des Gerichts, Die (Notar)
Teufelsm√ľhle am Wienerberg, Die (Hans von Stauffen)
Umsonst (Finster, Fabriksbesitzer von Regensburg)
verhängnisvolle Faschingsnacht, Die (Tatelhuber)
Was wir suchen, was wir finden (Sebastian)
Zwischenlandung in Orly (Sir Douglas Moore, deren Jugendfreund)
Bemerkungen:

unbezeichnet, aus: Funk und Film, 05.03.1948, S.04

Seite zurück