Bei Mord sind alle Zellen grau

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Friedhelm Jeismann
Bearbeitung:

Regie:
Regieassistenz: Uli Dum

Darsteller: Kurt Beck (Sisyphe Pierot)
Uwe Berend (Autor)
Peter Hey (Colonel Wastings)
Adelheid Picha (Miss Emily Wolverhampton)
Ingold Platzer (Mrs. Crisby)
Rudolf R├Âsner (Stiles, Butler)
Walter Starz (Mr. Wolverhampton)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1974-10-16
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:
Die bekannte Kriminalschriftstellerin Mrs. Crispy ruft den Privatdetektiv Sisyphe Pierot zur Hilfe, um einen Mord aufzukl├Ąren, der sich im Landhaus, wo sie zu Gast ist, ereignet hat. Pierot begibt sich an den Tatort und recherchiert. Weitere Morde folgen, bis schlie├člich Pierot Mrs. Crispy
selbst als T├Ąterin entlarvt. Eine Parodie auf Agatha Christie und ihren Detektiv Hercule Poirot.

Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4073, Umfang (Seiten Scans): 28
Patenschaft:  


Seite zurück