beiden Klingsberg, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: August v. Kotzebue
Bearbeitung: Kurt Frieberger (Bearbeitung)
Otto Stein (Gestaltung)

Regie: Julius Filip
Regieassistenz: Emmy Kern

Darsteller: Adolf Ario (Lohndiener)
Raoul Aslan (Graf Klingsberg sen.)
Rudolf Bary (österr. Leutnant)
Hedwig Bleibtreu (Gräfin Waldenegg)
Wolf Brandstätter (Schani)
Eduard A. Georges (Lakai)
Peter Gerhard (Balthasar)
Lotte Lang (Frau Pamperl)
Fred Liewehr (Graf Klingsberg jun.)
Ellen Novak (Ernestine)
Kitty Oertl (Wetti)
Willy Schumann (Graf Aledem)
Traute Wassler (Henriette)
Gertrude Weys (Frau Marianne)
Guido Wieland (Baron Stahl)
Walter Winkler (Jakob)
Rudolf Oskar Wisth (Frh. von Tobis)
Eva Zilcher (Helmine)
Musik: Felix Schleiffelder
Ausführende (Tätigkeit): Lieselotte Lorenzoni (Schnitt)
Tontechnik: Rudolf Graf

Erstsendung: 1955-10-24
Sendezeit:
Wiederholung: 1956-01-13
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Der alte Graf Klingsberg und sein Sohn kommen einander immer wieder bei ihren Liebesabenteuern in die Quere. So ist es auch bei den Damen Henriette und Helmine. Doch bei Helmine, die ihrem vermißten Mann treu ist, blitzen beide ab, während bei Henriette der Sohn Klingsberg sein Glück macht. Da Helmine ihren Mann wiederfindet, gibt es zwei glückliche Paare und Vater Klingsberg hat das Nachsehen, sehr zur Freude seiner Schwester.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kaiser und Co Verlag, Wien Papiercover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3247, Umfang (Seiten Scans): 80
Patenschaft:  


Seite zurück