Vorname: Peter
Nachname: Gerhard
Geburtsdatum: 1907-08-20
Geburtsort: Wien, ├ľsterreich-Ungarn, heute ├ľsterreich
Sterbedatum: 1994-06-29
Sterbeort: Wien, ├ľsterreich
Kurzbiographie:
Gerhard Peter war ein ├Âsterreichischer Schauspieler der bei Max Reinhardt Schauspiel-Unterricht erhielt und daneben zu arbeiten anfing. Er erhielt 1938 unter der NS-Herrschaft ein Auftrittsverbot, wurde inhaftiert und musste nach der┬áEntlassung in die Wehrmacht einr├╝cken. Er spielte nach dem Krieg wieder Theater und zwar an so ziemlich jedem Schauspielhaus in Wien. Zudem wirkte er in Film- und Fernsehproduktionen und erneut im H├Ârfunk mit.
zit. n.: www.wien.gv.at (abgerufen am 24. M├Ąrz 2016)┬á
interne Quellen:
Zeitungsartikel: Der "allroundeste Allrounder" des Theaters: Peter Gerhard lebt sich in jede Rolle hinein Karrierstart: Regisseur f├╝r den "Jedermann", inklusive schwarz-wei├č Aufnahme, aus: Fernsehzeitung 04.02.1967
Zeitungsartikel: "Erzherzog Carl will keinen Krieg...", inklusive schwarz-wei├č Aufnahme, aus: ├ľR 02.09.1961┬á
externe Quellen: Kurzbiographie von der Homepage der Stadt Wien


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

Stab: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

unbezeichnet, aus: Funk und Film, Programmbeilage, 12.03.1948, S.09

Seite zurück