Vorname: Erwin
Nachname: Steinhauer
Geburtsdatum: 1951-09-19
Geburtsort: Wien, √Ėsterreich
Kurzbiographie: Erwin Steinhauer ist ein √∂sterreichischer Schauspieler und Kabarettist. Anfangs studierte Erwin Steinhauer Germanistik und Geschichte, entschied sich aber dann doch eine schauspielerische Laufbahn einzuschlagen. Mit Erich Demmer und zwei weiteren Personen gr√ľndete er ein Kabarett-Ensemble mit dem Namen Kabarett-Keiff.¬†Etwas sp√§ter kam Lukas Resetarits hinzu. Steinhauer spielte auch¬†beim Kabarett-Simpl, sowie am Theater der Courage in Wien. Er ist auch als Solo-Kabarettist sehr erfolgreich, war aber auch in diversen Film- und Fernsehrollen zu sehen.¬†Privat hat Erwin Steinhauer drei Kinder, ein Sohn ist ebenfalls als Schauspieler t√§tig.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 03. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Fotogalerie¬†auf der Homepage des K√ľnstlers Erwin Steinhauer


Vertreten in der Werkliste:
alle: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Antiwelt ruft Eternia (Polizist alias H√ľter der Zeit)
Astoria (Gendarm)
Die Errichtung eines Hähnchens (Maikäfer)
Dynamik (1. Mann)
Fest, Das (Eduard)
Freizeit (Herr Montag)
Friedensspiel, Das (Werbespot)
Gockel, Hinkel und Gackeleia (K√ľchenmeister)
Ham-Ham (Ham-Ham)
Lachen wie aus Blut (Guy de Tabarie)
Lämmermann (Gastarbeiter)
Purpurstaub (Purple Dust) (Bill O'Flaherty)
Quo Vadis, Pauli? (Sprecher)
Wenn ich der Kaiser von Japan werde (Ansager)
Wer ist Gustav Peschek? (Hasenscharte)
Bemerkungen:


Seite zurück