Wer ist Gustav Peschek?

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Hermann Gail
Bearbeitung:

Regie: Axel Corti
Regieassistenz:

Darsteller: Elisabeth Augustin (Claudia)
Axel Corti (Gustav Peschek)
Walter Gellert (Journalist Pohl)
Friedrich Hammel (Alexander)
Viktor Handlos (Plattner)
Hanns Krassnitzer (Buchhändler Hagenberg)
Justus Neumann (Klassenvorstand Feuerstein)
Erwin Steinhauer (Hasenscharte)
Hans-Heinrich Strobele (Anwalt Dr. Kadlitz)
Musik:
Ausführende (Tätigkeit): Erna Strnad (Schnitt)
Tontechnik: Karl Kraus (Tontechniker)

Erstsendung: 1982-08-24
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Ein Freigänger absolviert von der Haft aus eine Buchhändlerlehre, bleibt aber ausgeschlossen vom ganzen Freizeitbereich. Während seiner Zellenzeit, an den Abenden, an Wochenenden versetzt er sich in Freiheit und lebt in seiner Phantasie mit den anderen mit, vor allem mit seiner jungen Arbeitskollegin Claudia. Sie ist für ihn nicht nur Sexualobjekt, sondern vor allem eine Gesprächspartnerin, die seine Selbstdarstellung anhört.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4189, Umfang (Seiten Scans): 49
Patenschaft:  


Seite zurück