Vorname: Peter
Nachname: Matic
Geburtsdatum: 1937-03-24
Geburtsort: Wien, √Ėsterreich
Sterbedatum: 2019-06-20
Kurzbiographie:
Peter Matić war ein √∂sterreichischer Schauspieler, Synchron-, H√∂rspiel- und H√∂rbuchsprecher. Er studierte Schauspiel an der Schauspielschule Krauss und erhielt Unterricht von Dorothea Neff¬†und gab sein Deb√ľt am Theater in der Josefstadt. Im selben Jahrzehnt begann seine Karriere als¬†Filmschauspieler, doch als Sprecher wurde er ein paar Jahre sp√§ter ebenfalls aktiv und wurde darin sehr erfolgreich. So war er¬†der Stammsprecher des englischsprachigen Schauspielers Ben Kingsley. Peter Matic verstarb unerwartet, w√§hrend er f√ľr eine weitere B√ľhnenproduktion bei den Festspielen in Reichenau, angestellt worden war.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 01. Juli 2019) 
interne Quellen: f√ľnf Zeitungsartikel aus diversen Zeitungen aus den 1960er Jahren¬†
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
alle: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Alles will den Propheten sehen
Fall Podstawetz, Der (Michael Kosak, Redakteur)
gar k√∂stlichen Folgen einer missgl√ľckten Belagerung, Die (Leopold I.)
Indizienbeweise (Max)
Licht im Nebel, Ein
Neue Burlesque - Etwas zu lachen (Baron Fink)
Orpheus in der Oberwelt (Orpheus)
Porträt einer Flaute (Alfred)
Reifepr√ľfung mit der Sphinx (Thomas)
Streik, Der (Dr.Gubetz)
Wetter f√ľr morgen ver√§nderlich (Wetter ver√§nderlich) (Amade Claparede)
Bemerkungen:


Seite zurück