dunkle Reigen, Der

Untertitel: Ein Mysterienspiel von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Manfred Hausmann
Bearbeitung: Otto Stein

Regie: Julius Filip
Regieassistenz: Riki Stollberg

Darsteller: Georg Bucher (der Landsknecht)
Claudia Clemens (das Kind)
Helga David (das Mädchen)
Lona Dubois (die Ehefrau)
Gerhard Geisler (der Richter)
Michael Janisch (der Henker)
Renata Körber-Straub (das Leben)
Heinz Moog (der Tod)
Dorothea Neff (die Bäuerin)
Luise Prasser (die Zigeunerin)
Walther Reyer (der König)
Leopold Rudolf (der Mönch)
Marianne Schönauer (die Buhlerin)
Hans Thimig (der Arzt)
Musik: Otto Walter
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1963-11-02
Sendezeit: 19:35-21:05
Wiederholung: 1965-03-01
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Im Stil der alten Totentanz-Spiele wird am Ende jedes der vierzehn Bilder eine der handelnden Personen vom Tod abberufen - vom König bis zum Henker, von der Buhlerin bis zum unschuldigen Kind.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3747, Umfang (Seiten Scans): 80
Patenschaft:  


Seite zurück