Vorname: Helene
Nachname: Lauterböck
Geburtsdatum: 1895-01-16
Geburtsort: Wien, √Ėsterreich-Ungarn, heute √Ėsterreich
Sterbedatum: 1990
Kurzbiographie:
Helene Lauterb√∂ck war eine √∂sterreichische Schauspielerin, die 1913 ihr Deb√ľt am Theater in Olm√ľtz gab und √ľber Baden kam sie nach Wien und wechselte vor dem Zweiten Weltkrieg nach Deutschland. Nach dem Krieg kehrte sie nach Wien ans Volkstheater zur√ľck. Sie wirkte auch ab den 1930er Jahren als Filmschauspielerin und sprach auch im √∂sterreichischen H√∂rfunk der Zwischenkriegszeit und setzte beide T√§tigkeiten auch nach dem Krieg fort.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 19. April 2016) 
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
alle: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Aus Stadt und Land
Bauer als Millionär, Der
Bauer als Millionär, Der
Bettleroper, Die
Jegor Bulytschow und die anderen! (Xenia, Jegor Bulytschows Frau)
Schneewittchen (Die Königin)
Schultag, Der oder C√§cilie (Thekla Br√ľckner)
Tritschtratsch (Mamsell Nanette)
verhängnisvolle Faschingsnacht, Die (seine Frau Helene)
Wassa Schelesnowa (Wassa Borissowna)
Weihnachtsabend - Das Märchen (Weihnachtsklang)
Bemerkungen:


Seite zurück