Fee, Die

Untertitel: Spiel in vier Bildern
Sendefolge:

Autor/Autorin: Franz Molnar
Bearbeitung: Otto Ambros

Regie: Otto Ambros
Regieassistenz: Riki Stollberg

Darsteller: Wolfgang Hebenstreit (Oberkellner)
Maria Kramer (Karoline)
Peter Preses (Konrad)
Emmerich Schrenk (Staatssekretär)
Hans Thimig (Dr. Sporum)
Jane Tilden (Lu)
Guido Wieland (Das melancholische Chanson)
Musik: Felix Schleiffelder
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1953-01-09
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Das Mädchen Lu möchte unbedingt eine Fee sein und Menschen glücklich machen. Als sie die Gelegenheit findet, einen armen Rechtsanwalt zu beglücken, bringt das aber größte Komplikationen für sie mit sich, weil sie nicht ihn, sondern einen Kellner liebt.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Felix Bloch Erben gebundenes Manuskript
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4162, Umfang (Seiten Scans): 156
Patenschaft:  


Seite zurück