Lamm des Armen, Das

Untertitel: Tragikomödie von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Stefan Zweig
Bearbeitung: Otto Ambros

Regie: Otto Ambros
Regieassistenz: Peter Hill

Darsteller: Franz Böheim (Moralität)
Carl Bosse (Berthier)
Wolfgang Dörich (Deschamps)
Artur Duniecki (Lakai)
Ludwig Hillinger (Dupuy)
Herbert Kersten (Schreiber)
Karl Paryla (Napoleon Bonaparte)
Rudolf Rhomberg (Leutnant Francois Fourès)
Aglaja Schmid (Pauline Fourès)
Wilhelm Schmidt (Maitre Descazes)
Guido Wieland (Fouché)
Margarete Witzmann (Frau Dupuy)
Musik: Felix Schleiffelder
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1951-11-16
Sendezeit: 20:15-21
Wiederholung: 1966-11-25
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:
Die Tragikkomödie eines Rechtlosen: Napoleon macht die Frau eines ihm blind ergebenen Leutnants zu seiner Geliebten.

Während seines ägyptischen Feldzugs verliebt sich Napoleon Bonaparte in Pauline Fourès, die Frau eines ihm treu ergebenen Leutnants, die Bellilotte genannt wird. Er nimmt sie ihrem Mann auf brutale Weise weg und Bellilotte verfällt ihm, obwohl sie ihren Mann geliebt hat. Doch in Frankreich verläßt Napoleon Bellilotte, die ihm nur ein Abenteuer war, während Leutnant Fourès, der sich gegen die widerrechtlich durchgesetzte Scheidung wehren will, aus politischen Gründen mundtot gemacht wird. Die Machtlosen zahlen mit ihrer Existenz, Bellilotte wird ins Ausland abgeschoben, Fourès ist ein gebrochener, kranker Mann geworden.



Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Insel Verlag, Leipzig Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_2579, Umfang (Seiten Scans): 75
Patenschaft:  


Seite zurück