Danton und Robespierre

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Robert Hamerling
Bearbeitung: Konrad Schrögendorfer

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller: Carlo Böhm
Heinz Ehrenfreund (Cam. Desmoulins)
Gustaf Elger (Vadier)
Johannes Ferigo
Karl Fochler
Wolfgang Gasser (St. Just)
Walter Gellert (Lebas)
Helmut Janatsch (Tallien)
Peter Janisch
Otto Kerry
Josef Krastel
Hilde Malzer
Ernst Meister (Robespierre)
Wolfgang Mika
Karl Mittner
Wolf Neuber
Nikolaus Paryla
Doris Reiffenstein
Walther Reyer (Danton)
Johannes Schauer
Alfred Schnayder
Willy Schumann (Couthon)
Edd Stavjanik
Lilly Stepanek
Alfred Traxler (Collot d'Herbois)
Rudolf Oskar Wisth (Billaud)
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1968-03-04
Sendezeit: 20:10-21:30
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung: ORF-N
Inhalt:

M. M. Rabenlechner hat darauf hingewiesen, daß dieses Werk mit Hamerlings großen Epen "Ahasver in Rom" und "Der König von Sion" innerlich verbunden ist. Es sei der letzte Teil einer Trilogie, die an drei Beispielen – dem sterbenden Altertum, der keimenden Neuzeit und der gärenden Gegenwart – die unendliche Menschenseele in ihrem tragischen Irren und Scheitern zeigt. Der Held der Tragödie ist der historische Robespierre, den Hamerling von sich selbst sagen läßt: "Sie nennen ihn auch den Unerbittlichen. Aber nicht er ist unerbittlich, die Idee ist's. Sie nennen ihn gehässig, neidisch. Sie nennen ihn einen Heuchler. Aber es ist die Idee in ihm, die haßt und neidet, und wenn er heuchelte, so wär's die Idee in ihm, die heuchelt." Und der dem Volk, das ihn verurteilt, entgegenruft: "Gestern war ich euch der Unbestechliche, der Große, der Genius Frankreichs! Heut' bin ich ein Verbrecher! Ihr aber, hört mich an, ihr seid heute wie gestern dieselben: armselige Wetterfahnen! Spielbälle in der Hand der Zeit. Ihr verurteilt mich zum Tode – ich euch zur Knechtschaft für das kommende Jahrhundert!" – Hamerling schrieb das Drama im November 1870. Es ist erst fünfzehn Jahre nach seinem Tod, im Jahre 1904, uraufgeführt worden.


WeiterfĂĽhrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4457, Umfang (Seiten Scans): 93
Patenschaft:  


Seite zurück