In Ewigkeit Amen

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Anton Wildgans
Bearbeitung: Hans Nüchtern

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller: Maria Eis
Julius Filip
Erik Frey
Karl Kalwoda
Karl Paryla
Rudolf Rhomberg
Guido Wieland
Otto Wögerer
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1951-02-14
Sendezeit: 20:15-21
Wiederholung: 2003-11-11
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Gschmeidler, ein entlassener Zuchthäusler, wird vom Untersuchungsrichter verhört. Er wird beschuldigt, seine Quartiergeberin, eine bösartige, amoralische Person, tätlich angegriffen zu haben, was als Mordversuch angesehen wird. Der gutmütige, unbeholfene Angeklagte ist den Verhörmethoden des Richters keineswegs gewachsen und gesteht schließlich das, was dieser hören will. Nur der jüdische Schriftsteller erkennt die Tragödie, die sich im Stillen ereignet hat.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0443, Umfang (Seiten Scans): 55
Patenschaft:  


Seite zurück