Vorname: Hans
Nachname: Nüchtern
Geburtsdatum: 1896-12-25
Geburtsort: Wien, Österreich
Sterbedatum: 1962-01-09
Sterbeort: Wien, Österreich
Ehefrau: Dora Miklosich
Kurzbiographie:
Professor Hans Nüchtern, in zweiter Ehe mit Dora Miklosich verheiratet, hatte zwei Söhne und eine Tochter und war ab 1924 bei der RAVAG angestellt. In der NS-Zeit wurde er von seiner Tätigkeit in der RAVAG suspendiert. Er war aber in diesem Zeitraum als Dramaturg bei der Tobis Film und später auch als freiberuflicher Dramaturg, unter Pseudonymen, für die Tobis Film tätig. Gen Ende des Krieges war er beim Berliner Rundfunk tätig.
In Wien bei der RAVAG und nach 1945 war er in unter anderem in seiner Tätigkeit als Leiter der Literaturabteilung für die Gestaltung literarischer Programme zuständig, darunter fiel auch die Radiobühne mit ihren Hörspielen. In eben dieser Tätigkeit führte er öfters Regie, war als Regieassistent, aber auch als Autor und Bearbeiter von literarischen Texten tätig. Nach seinem Ableben wurde Nüchtern in seiner Geburtsstadt am Döblinger Friedhof beigesetzt. Sein Nachlass befindet sich im Theatermuseum in Wien.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 28. Jänner 2016)
interne Quellen:
Fünf Jahre Radiobühne und literarisches Programm, von Dr. Hans Nüchtern, Literarischer Direktor, aus: 5 Jahre Österreichischer Rundfunk Festschrift von Radio Wien 1929-10-01 S. 38-41
So wurde es gemacht - wie wird´s gemacht? Ein Jahrzehnt Radiobühne, von Prof. Dr. Hans Nüchtern, aus: Mikrophon Almanach 10 Jahre Österreichischer Rundfunk, Oktober 1934, S. 05-09
Wünsche und Gegebenheiten. Gespräch mit Professor Nüchtern, von Viktor Fit, aus Funk und Film 1946-05-10, S. 02
div. Kopien von Dokumenten und Briefen im Bestand des Dokufunk Archiv
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia.org
Nachlass Korrespondenz im Theatermuseum
Nachlass Zeitungsausschnitte im Theatermuseum
Teilnachlass in der Österreichischen Nationalbibliothek
Information der Friedhöfe Wien GmbH 


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

Regie: Werkliste anzeigen

Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Brühlmeyer, aus: Radio Wien, 01.10.1929, S.38

Seite zurück