gefesselte Phantasie, Die

Untertitel: Zauberspiel in zwei Aufz├╝gen, von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Ferdinand Raimund
Bearbeitung: Otto Ambros

Regie: Otto Ambros
Regieassistenz: Emmy Kern

Darsteller: Carlo B├Âhm (Der Wirt)
Paul Burian
Lona Chernel
Walter Fuchs (Ein Dichter)
Peter Gerhard (Odi, ein H├Âfling)
Hermann Franz Giese
Eva Gold (Arrogantia)
Fritz Holzer (Ein Fremder)
Max Maxen
Ernst Meister (Amphio, Hirt d. Lilienherde)
Fritz Muliar (Nachtigall, Harfenist aus Wien)
Tony Niessner (Distichon, Hofpoet)
Walter Nortig
Elfriede Ott (Die poetische Phantasie)
Franz Pokorny (Ein Kellner)
Lois Pollinger (Ein Schuster)
Helmut Randers
Marianne Sch├Ânauer (Flora)
Tino A. Schubert (Affriduro, Oberpriester d. Apollo)
Paula Schwamberger
Kurt Sowinetz (Der Narr)
Elisabeth Stemberger (Vipria)
Paul Stolm
Margret Wilhelm
Heinz Woester (Apollo)
Musik: Felix Schleiffelder
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Elfriede Zeiner (Schnitt)
Tontechnik: Hans Stanek

Erstsendung: 1960-06-06
Sendezeit: 20:10-22:00
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Das St├╝ck entstand 1826. Die Urauff├╝hrung erfolgte 1828 im Theater in der Leopoldstadt in Wien. Die Handlung spielt auf der Halbinsel Flora, wo Hermione herrscht. Sie liebt den als Hirten verkleideten, dichtenden K├Ânigssohn Amphio. Aus Ha├č verw├╝├čten zwei Zauberschwestern das Land. Hermione will nun, um ihr Land durch m├Ąnnlichen Schutz zu retten, dem ihre Hand reichen, der das sch├Ânste Gedicht schafft, und hofft auf Amphio. Aber die Zauberschwestern fesseln die Phantasie...


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Papiercover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3568, Umfang (Seiten Scans): 59
Patenschaft:  


Seite zurück