Hofrat Geiger, Der

Untertitel: Lustspiel mit Musik in drei Akten von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Martin Costa
Bearbeitung: Julius Filip

Regie: Julius Filip
Regieassistenz: Riki Stollberg

Darsteller: Erich Auer (Hans)
Antonia Balbinger (Standler)
Martin Costa (Lechner)
Hermann Erhardt (Pfüller)
Josefine Glöckner-Kramer (Frau Windischgruber)
Finni Huber (Klavier)
Elly Kerth (Linde)
Dorothea Neff (Gräfin Pauline)
Alfred Neugebauer (Hofrat Geiger)
Emmy Rügenau (Frau Schleiss)
Dagny Servaes (Marianne)
Helli Servi (Mariandl)
Riki Stollberg (Frau Müller)
Erika Zobetz (Therese)
Musik: Gerhard Wünsch
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1951-12-25
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Durch alte Akten, die er sich mit nach Hause nimmt, erfährt der Hofrat Geiger, daß er ein uneheliches Kind hat. In Krems an der Donau findet er seine Jugendliebe Marianne und die Tocher Mariandl. Nach einigen Irrungen und Wirrungen gibt es ein gutes Ende.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Georg Marton Verlag, Wien Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_2605, Umfang (Seiten Scans): 123
Patenschaft:  


Seite zurück