Zauberflamme, Die

Untertitel: M├Ąrchenspiel in 6 Bildern
Sendefolge:

Autor/Autorin: Elisabeth Boehmer v. Brandis
Bearbeitung:

Regie: Hans N├╝chtern (Erste und zweite ├ťbertragung)
Regieassistenz:

Darsteller: Heinz Altringen (Dienetreu (Erste und zweite ├ťbertragung))
Walter Blenke (Wirt Trinketropf (Zweite ├ťbertragung))
Walter Brandt (Der K├Ânig vom Lande Gernviel (Erste und zweite ├ťbertragung))
Viktor Braun (Pfiffig (Erste und zweite ├ťbertragung))
Annie Dirkens (Die Hexe Bickelbuckel (Zweite ├ťbertragung))
Karl Eidlitz (Windschnell Bote (Erste und zweite ├ťbertragung))
Adrienne Gessner (Warteab (Erste und zweite ├ťbertragung))
Oskar Hugelmann (Der Schulze Rederecht (Erste und zweite ├ťbertragung))
Julia Janssen (Blondel (Erste und zweite ├ťbertragung))
Julius Karsten (Sprachlos (Erste und zweite ├ťbertragung))
Lia Landt (Plaudermund (Erste und zweite ├ťbertragung))
Hetty Pape (Die Hexe Bickelbuckel (Erste ├ťbertragung))
Emmy Pfeiffer (Rumpelstilzchen (Erste und zweite ├ťbertragung))
Arthur Preiss (Korporal (Erste und zweite ├ťbertragung))
Artur Ranzenhofer (M├╝ller (Erste und zweite ├ťbertragung))
Ludwig Unger (Haltelicht (Erste und zweite ├ťbertragung))
Wilhelm Voelcker (Wirt Trinketropf (Erste ├ťbertragung))
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1928-03-10
Sendezeit: 15:15-17:25
Wiederholung: 1929-06-08
Sendeanstalt: RAVAG I (bis 1938)
Abteilung: Jugendb├╝hne
Inhalt:
 

Digitalisat(e): Manuskript
Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:
Radioprogramm, aus: Radiowelt, 03.03.1928, S. 49
Radioprogramm, aus: Radio Wien, 05.03.1928, S. 814
Radioprogramm zur Wiederholung, aus: Radio Wien,31.05.1929, S. XI
externe Quellen:
Radioprogramm aus dem Bestand der ├ľsterreichischen Nationalbibliothek, Neue Freie Presse, 10.03.1928, S.26
Radioprogramm aus dem Bestand der ├ľsterreichischen Nationalbibliothek, Reichspost, 08.06.1929, S. 14
Bemerkungen: Aufkleber am Cover (in rot, klein)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0025, Umfang (Seiten Scans): 51
Patenschaft: Patenschaft: Christian Reder, RD Foundation Vienna - www.rd-foundation-vienna.org


Seite zurück