einsame Weg, Der

Untertitel: Schauspiel in f├╝nf Akten von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Arthur Schnitzler
Bearbeitung:

Regie: Ludwig Unger
Regieassistenz:

Darsteller: Adolf Ario (Diener bei Fichtner)
Raoul Aslan (Stephan von Sala)
Erich Auer (Felix, sein Sohn)
Eva Gold (Johanna, seine Tochter)
Peter Hill (Diener bei Sala)
Rose Jung-Mahr (Stubenm├Ądchen)
Ernst Meister (Dr. Reumann, Arzt)
Heinz Moog (Julian Fichtner)
Vally Reichert-Heidt (Gabriele, seine Frau)
Alma Seidler (Irene Herms)
Otto W├Âgerer (Professor Wegrat)
Musik: Otto Walter
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1951-10-19
Sendezeit:
Wiederholung: 1980-10-11
Sendeanstalt: Radio-Wien (RAVAG II, nach 1945)
Abteilung:
Inhalt:

Das Schauspiel "Der einsame Weg", Schnitzlers erstes gro├čes Gesellschaftsdrama, wurde 1904 in Berlin uraufgef├╝hrt. Tod und Einsamkeit stehen im Mittelpunkt des St├╝ckes, das von Menschen handelt, die "alle so nah sind und die doch voneinander nichts wissen". Aus Gespr├Ąchsszenen von Personen, die in einem komplexen System von Beziehungen zueinander stehen, entwickelt Schnitzler ein Psychogramm, das zeigt, wie egoistische Verantwortungsscheu und Beziehungsangst in Einsamkeit und Verzweiflung enden.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: S. Fischer Verlag 1906 unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_2551, Umfang (Seiten Scans): 110
Patenschaft:  


Seite zurück