Tod des Empedokles, Der

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Friedrich H├Âlderlin
Bearbeitung: Ludwig Unger

Regie: Ludwig Unger
Regieassistenz:

Darsteller: Adolf Ario (2. Sklave)
Raoul Aslan (Empedokles)
Eva Gold (Delia)
Ludwig Hillinger (1. Agrigentiner)
Alfred Mahr (Bauer)
Ernst Meister (3. Agrigentiner + Stimme)
Dora Miklosich (Panthea)
Heinrich Ortmayr (Hermokrates)
Eugen Prei├č (3. Sklave)
Hans Raimund Richter (Greis)
Tonio Riedl (Pausanias)
Willy Schumann (1. Sklave)
Hans Siebert (2. Agrigentiner)
Otto W├Âgerer (Kritias)
Musik: Otto Walter
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1951-06-08
Sendezeit:
Wiederholung: 1953-09-11
Sendeanstalt: Radio-Wien (RAVAG II, nach 1945)
Abteilung:
Inhalt:

"Der Tod des Empedokles" ist H├Âlderlins einzige selbst├Ąndige dramatische Dichtung. Das anfangs nur in fragmentarischen Ans├Ątzen vorhandene Werk wurde erst sp├Ąter, in einer zweiten Fassung, als f├╝nfaktiges Trauerspiel aufgef├╝hrt.
Empedokles, der Philosoph von Agrigent, m├Âchte von der Welt und ihren Menschen scheiden. Um mit der unendlichen Natur eins zu werden, will er sich in den feurigen Krater des ├ätna st├╝rzen. Der Priester Hermokrates betrachtet dieses Vorhaben als den Hochmut eines Mannes, der sich freventlich Gott├Ąhnlichkeit anma├čt. Nur Pausanias, der Empedokles verg├Âttert und das Los des Meisters zu teilen w├╝nscht, folgt ihm auf seinem Todesgang und wird Zeuge seiner letzten Offenbarungen. (SDR-Programmheft)

 

1798 schuf Friedrich H├Âlderlin im Geiste der Antike das religi├Âse Bekenntnisdrama "Der Tod des Empedokles", in dem sich der sizilianische Gottsucher und Reformator Empedokles von der Welt zur├╝ckzieht, um dann mit seinem freiwilligen Opfertod im Krater des ├ätna ein letztes Bekenntnis zu seinem religi├Âsen Pantheismus abzulegen.

 

Empedokles, der Weise von Agrigent, der Verkünder der Allbeseelung der Natur, wird von seinem Volk nicht verstanden und sucht freiwillig den Tod im Krater des Ätna.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (├╝ber normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_2483, Umfang (Seiten Scans): 53
Patenschaft:  


Seite zurück