Maria Stuart

Untertitel: Trauerspiel in fünf Aufzügen
Sendefolge:

Autor/Autorin: Friedrich Schiller
Bearbeitung: Hans Nüchtern

Regie: Hans Nüchtern
Regieassistenz:

Darsteller:
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1946-12-11
Sendezeit: 20:20-22:00
Wiederholung: 1946-12-12
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Maria Stuart, Königin von Schottland, wegen der Ermordung ihres Gemahls ihres Thrones beraubt und, Schutz suchend, nach England geflüchtet, wird von der englischen Königin Elisabeth als gefährliche Anwärterin auf Englands und Schottlands Thron betrachtet und deshalb im Schloß von Fotheringhay gefangengehalten. Durch Bestechung falscher Zeugen läßt Elisabeth Maria zum Tode verurteilen. Ihre letzte Hoffnung auf Begnadigung macht Maria bei der - von Schiller frei erfundenen - Begegnung mit Elisabeth zunichte.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0547, Umfang (Seiten Scans): 135
Patenschaft:  


Seite zurück