Maria Stuart

Untertitel: Trauerspiel in f├╝nf Aufz├╝gen
Sendefolge:

Autor/Autorin: Friedrich Schiller
Bearbeitung: Hans N├╝chtern

Regie: Hans N├╝chtern
Regieassistenz:

Darsteller:
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1946-12-11
Sendezeit: 20:20-22:00
Wiederholung: 1946-12-12
Sendeanstalt: Radio-Wien (RAVAG II, nach 1945)
Abteilung:
Inhalt:

Maria Stuart, K├Ânigin von Schottland, wegen der Ermordung ihres Gemahls ihres Thrones beraubt und, Schutz suchend, nach England gefl├╝chtet, wird von der englischen K├Ânigin Elisabeth als gef├Ąhrliche Anw├Ąrterin auf Englands und Schottlands Thron betrachtet und deshalb im Schlo├č von Fotheringhay gefangengehalten. Durch Bestechung falscher Zeugen l├Ą├čt Elisabeth Maria zum Tode verurteilen. Ihre letzte Hoffnung auf Begnadigung macht Maria bei der - von Schiller frei erfundenen - Begegnung mit Elisabeth zunichte.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (├╝ber normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0547, Umfang (Seiten Scans): 135
Patenschaft:  


Seite zurück