Alle vier Damen im Spiel

Untertitel: Kom├Âdie in 3 Akten
Sendefolge:

Autor/Autorin: Fritz Habeck
Bearbeitung:

Regie: Heinz Gerstinger
Regieassistenz: Ulli Fessl

Darsteller: Claudia Clemens (Olga, Zofe)
Charles Elkins (Oberst von Werner)
Melanie Horeschowsky (Valerie, seine Frau)
Josef Loibl (Kuno, Kammerdiener)
Johanna Matz (Constanze von Habitzl-Puffendorf,seine Tochter)
Claudia Petraschi (Liesl, Zofe)
Oskar Reinhardt (Nikolaus von Strebing, Herr auf Birkenstein)
Walther Reyer (Baron Fink)
Albert Rueprecht (Rittmeister Hannibal Graf Pellentin)
Lutz Wodak (Valentin von Griebsch├╝tz, Herr auf Windegg)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Erika Oedendorfer (Schnitt)
Tontechnik: Hans K├Âlbel

Erstsendung: 1974-06-13
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung: ORF-N
Inhalt:

Ein junger Diplomat der Kaiserinmutter Maria Theresia bekommt den heiklen Auftrag, einen von Kaiser Joseph entsandten Kurier, der den Marschbefehl f├╝r die kaiserlichen Truppen ├╝berbringen soll, an der Weitergabe dieses Befehls zu hindern. Der Diplomat wei├č sehr gut, da├č er auf den kaiserlichen Kurier weder mit Gesetz noch mit Gewalt einwirken kann. Wenn es ├╝berhaupt eine M├Âglichkeit gibt, die Aufgaben zu l├Âsen, braucht er die Hilfe der Frauen, und es gelingt ihm auch, die weiblichen Bewohner des Schlosses, in dem der Kurier kurzen Aufenthalt nehmen soll, zu ├╝berreden ÔÇô vier Damen, mit denen er sein Spiel gewinnen mu├č.

Aufgenommen am 27.4.1974 im Stadttheater Baden.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4345, Umfang (Seiten Scans): 117
Patenschaft:  


Seite zurück