Kratochwil, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Eleonore Zuzak
Bearbeitung:

Regie: Helmut Froschauer
Regieassistenz: Ruth Rybarski

Darsteller: Thomas Egg (Gatte)
Gretl Elb (Marie)
Karl Fochler (Sprecher)
Rosmarin Frauendorfer (Frau Horvath)
Harry Fu├č (Herr Wessely)
Gerti Gordon (Frau Kurz)
Robert Hauer-Riedl (Erwin)
Lotte Ledl (Frau Gruber)
Ina Peters (werdende Mutter)
Luise Prasser (Besucherin)
Elfriede Ramhapp (Frau Wessely)
Gertrud Ramlo (Paula)
Rudolf R├Âsner (Franz)
Angelica Sch├╝tz (Ilse)
Hilde Sochor (Frau Schimek)
Brigitte Swoboda (Anna)
Michael Toost (Verwalter)
Grete Zimmer (Frau Wanninger)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1978-11-20
Sendezeit:
Wiederholung: 1978-11-20
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

In einem Wiener Zinshaus sprechen die Bewohner in den einzelnen Wohnungen dar├╝ber, da├č sie die alte Frau Kratochwil lange nicht gesehen haben, doch niemand denkt daran, nach ihr zu schauen. Es stellt sich heraus, da├č die Frau schon lange tot in ihrer Wohnung liegt, ohne da├č es irgendjemand wu├čte. Ein Schicksal, wie man es immer wieder aus der Zeitung erf├Ąhrt.

Eleonore Zuzak, geb. 16.10.1925 in Wien. Vielfach ausgezeichnete Lyrikerin; auch H├Ârspiele, Prosa, Puppenspiel u.a. "Frau Kratochwil" erhielt den ersten Preis beim 3. Autoren-Wettbewerb des ORF-Landesstudio Wien "Geschichten aus ├ľsterreich".


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4146, Umfang (Seiten Scans): 33
Patenschaft:  


Seite zurück