Vorname: Brigitte
Nachname: Swoboda
Geburtsdatum: 1943-02-01
Geburtsort: Wien, Drittes Reich, heute Österreich
Kurzbiographie:
Brigitte Swoboda wollte schon als Kind einen künstlerischen Beruf ausüben, doch der Weg der Musikerin war ihr nicht beschieden. Vielmehr zog es sie dann in die Schauspielerei. Doch ehe sie diesen Beruf auszuüben begann, wurde sie Grafikerin. Sie spielte nur nebenbei als Laiendarstellerin, doch 1969 bekam sie eine Rolle am Wiener Ateliertheater, für die sie daraufhin auch eine Ehrung erhielt. Gustav Manker brachte sie ans Wiener Volkstheater und ab dann, war sie eine Schauspielerin, die sich keine Sorgen um Anstellungen mehr machen musste und das obwohl sie anfangs sehr unkonventionell spielte. Dennoch wurde sie eine sehr beliebte Volksschauspielerin. Zu ihren Auftritten am Theater kamen welche in Film- und Fernsehproduktionen, sowie im Hörfunk.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 18. Februar 2016) 
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück