Vorname: Gustav
Nachname: Manker
Geburtsdatum: 1913-03-29
Geburtsort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1988-07-07
Sterbeort: Wien, Österreich
Ehefrau: Hilde Sochor
Tochter: Katharina Manker
Sohn: Paulus Manker
Kurzbiographie:
Gustav Manker war ein österreichischer Regisseur und Theaterdirektor. Er studierte und durfte schon während der Studienzeit bei den Salzburger Festspielen mitwirken. Bald darauf durfte er selbst Regie bei kleineren Theaterproduktionen führen. Doch in der Zwischenkriegszeit und während des Krieges war er sehr aktiv als Bühnenbildner am Volkstheater tätig. Nach dem Krieg wirkte er recht bald wieder als Regisseur und wurde Ende der 1960er überraschend der Direktor des Wiener Volkstheaters, da sein Vorgänger Leon Epp bei einem Unfall verstarb. Privat war er mit Hilde Sochor verheiratet und hatte mit ihr drei Kinder, die teils ebenfalls Schauspieler wurden, nämlich Paulus Manker und seine um zwei Jahre älteren Schwester Katharina Manker.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 21. April 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
Regie: Werkliste anzeigen

Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück