Pastoralsymphonie, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Andre Gide
Bearbeitung: Hans Krendlesberger

Regie: Hans Krendlesberger
Regieassistenz: Hilde Antensteiner

Darsteller: Sebastian Fischer (Jakob, sein Àltester Sohn)
Paul Hoffmann (Der Pastor)
Heinz Moog (Dr. Martins)
Dorothea Neff (Die Nachbarin)
Susanne Schönwiese (Gertrude)
Alma Seidler (Amalie, seine Frau)
Musik:
AusfĂŒhrende (TĂ€tigkeit): Hans Peter Strobl
Tontechnik: Hans Peter Strobl

Erstsendung: 1970-07-03
Sendezeit: 20:00-21:15
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

in protestantischer Pfarrer nimmt ein verwahrlostes, blindes MĂ€dchen - Gertrude - bei sich auf, pflegt sie, unterweist sie in der christlichen Lehre und merkt nicht, wie seine Liebe sich wandelt. Er erweckt in Gertrudes reiner Seele die Vorstellung von einer vollkommenen, harmonischen Welt, aus der das HĂ€ĂŸliche und Böse verbannt ist. Gertrude wĂ€chst zu einer Schönheit heran, und obwohl Amalie, die Frau des Pastors, lĂ€ngst die innige Neigung ihres Mannes zu Gertrude erkannt hat, glaubt er selbst, immerfort aus reiner NĂ€chstenliebe zu handeln. Auch seine Eifersucht auf seinen Sohn Jakob, der Gertrude liebt, weiß er damit zu motivieren.
In tagebuchartigen Aufzeichnungen gibt er sich Rechenschaft von seinen GefĂŒhlen und seinem Handeln und bleibt doch blind vor lauter Aufrichtigkeit.


WeiterfĂŒhrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3972, Umfang (Seiten Scans): 51
Patenschaft:  


Seite zurück