Reise in die Steiermark, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Josef Martin Bauer
Bearbeitung:

Regie: Friedrich Langer
Regieassistenz:

Darsteller: Viktor Braun (Wirt)
Hella Ferstl (Wirtin)
Georg Filser (Kommissär)
Marianne Gerzner (Gaiglin)
Heinz Grohmann (Fruhmann)
Julia Gschnitzer (Theres, seine Frau)
Tom Krinzinger (Ellbott)
Marianne Nentwich (Irmi Steinbeiss)
Herbert Propst (Mayerhofer)
Elfriede Ramhapp (Fruhmannin)
Rudolf Rösner (Simon Murr)
Helmut Schleser (Gerichtsarzt)
Emmerich Schrenk (Schinagl)
Joe Trummer (Gaigl)
Grete Zimmer (Mayerhoferin)
Musik: Norbert Pawlicki
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1970-05-11
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Der Sohn des wohlhabenden bayerischen Bauern Mayerhofer wird erschossen auf der Autobahn gefunden; das Geld, mit dem er in Bamberg einen Traktor hätte kaufen sollen, fehlt. Dem Vater, der hartnäckig behauptet, sein Sohn sei nicht tot, sondern in die Steiermark gereist, gelingt es durch sein geschicktes Verhalten, den wahren Täter zu entlarven.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3962a, Umfang (Seiten Scans): 44
Patenschaft:  


Seite zurück