Richter Justus Veit

Untertitel: Ein H├Ârspiel von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Alfred Hartner
Bearbeitung:

Regie: Alfred Hartner
Regieassistenz:

Darsteller: Franz B├Âheim (Amtsdiener Brand)
Viktor Braun (Schulrat Schmied)
Peter Czeike (Peter, deren Sohn)
Susanne Engelhart (Margarete)
Wolfgang Hebenstreit (B├╝rgermeister)
Elfriede Irrall (Theresa, seine Frau)
Walter Kohut (Dr. Flotter)
Ingrid Malinka (Kellnerin)
Inge Reitmaier (Inge)
Erich Schenk (Kronhuber, ein Tagl├Âhner)
Albin Skoda (Justus Veit)
Hans Thimig (Apotheker)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1962-07-10
Sendezeit:
Wiederholung: 1983-06-21
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Richter Justus Veit, bekannt f├╝r seine Selbstgerechtigkeit, der Frau und Kind tyrannisiert und keine Gnade kennt, mu├č erleben, da├č er selbst im Affekt die Dinge tut, wegen denen er kurz vorher einen Angeklagten, ohne mildernde Umst├Ąnde gelten zu lassen, streng verurteilt hat...


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Papiercover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3640, Umfang (Seiten Scans): 62
Patenschaft:  


Seite zurück