Brigadevermittlung

Untertitel: H├Ârspiel von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Ernst Johannsen
Bearbeitung:

Regie: Alfred Hartner
Regieassistenz:

Darsteller: Carl Bosse (Telefonist Schneider)
Viktor Braun (Der Unteroffizier der Station)
Hans Hollmann (Telefonist Hinrichsen)
Rudolf Hornegg (Exzellenz, Divisionskommandeur)
Helmut Janatsch (Oberstleutnant von Zitsowitz)
Ernst Meister (Sprecher)
Karl Mittner (Telefonist Behnke)
Peter Neusser (Telefonist Schmidt)
Kurt Sowinetz (Telefonist M├╝ller)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1961-03-10
Sendezeit: 20:00-21:40
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

"Zeit der Handlung: 1918; Ort der Handlung: Unterstand einer Telefonstation im Abschnitt Westfront-Division."
Der Erfolg, den dieses H├Ârspiel in Deutschland hatte, es wurde am 17. Oktober 1929 vom damaligen M├╝nchner Rundfunk erstgesendet (im gleichen Jahr erschien Erich Maria Remarques Antikriegsroman "Im Westen nichts Neues") war so gro├č, da├č es auch im Ausland nachgespielt wurde und in Buchform erschien. Bis heute hat "Brigadevermittlung" nichts von seiner Aktualit├Ąt eingeb├╝├čt. Der beschriebene Unterstand k├Ânnte auf einem Reisfeld in S├╝dvietnam, im indisch-pakistanischen Grenzgebiet, in Santo Domingo oder an einem anderen geographischen Punkt der Erde sein. Durch einen unaufwendigen Realismus, eine detaillierte Kenntnis des Meldewesens und des Landserjargons gewinnt dieses H├Ârspiel einen Grad von Authentizit├Ąt, die jede Frage nach dem Sinn des Krieges sinnlos macht.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Papiercover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3634, Umfang (Seiten Scans): 44
Patenschaft:  


Seite zurück