Bei Kerzenlicht

Untertitel: Eine kleine Komödie von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Robert Katscher
Bearbeitung: Karl Farkas
Julius Filip
Robert Katscher

Regie: Julius Filip
Regieassistenz:

Darsteller: Heinz Conrads (Gaston)
Michael Danzinger (Klavier)
Karl Fochler (Freiherr von Rommer)
Hans Hagen (Klavier)
Peter Hill (Kellner)
Erika Juster (Frau von Baltin)
Herbert Kersten (Herr von Baltin)
Camillo Koschut (Chauffeur)
Erni Mangold (Ida)
Helli Servi (Maria)
Musik: Hans Hagen
Ausführende (Tätigkeit): Josef Doffek (Schnitt)
Tontechnik: Ernst Hilger

Erstsendung: 1952-12-26
Sendezeit:
Wiederholung: 1991-12-31
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:
Eine Komödie um die Sehnsucht des kleinen Mannes, einmal die Liebe der großen Welt kennenzulernen.

Gaston, der Diener des Freiherrn von Rommer, der die Damen sehr liebt, gibt sich einer jungen Dame gegenüber, die er durch die Verwechselung einer Telefonnummer kennenlernte, für seinen Herrn aus und lädt sie in die Wohnung ein. Der vorzeitig heimkommende Rommer geht auf den Scherz ein und spielt die Rolle des Dieners. Die "junge Dame" aber ist in Wahrheit das Hausmädchen jener Frau von Baltin, die Rommer erobern will. Bei Kerzenlicht entwirrt sich alles, und die "richtigen Paare" finden zueinander.

Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Papiercover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_2798, Umfang (Seiten Scans): 92
Patenschaft:  


Seite zurück