gelehrten Frauen, Die

Untertitel: Lustspiel in fünf Akten
Sendefolge:

Autor/Autorin: - Moliere
Bearbeitung: Ludwig Fulda

Regie: Heinz Schulbaur
Regieassistenz:

Darsteller:
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1948-04-09
Sendezeit: 20:20-22:00
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Molière kritisiert auf amüsante Weise falschverstandenes Emanzipationsstreben und bornierte Intellektualität. Die "gelehrten Frauen" umgeben sich nicht nur mit geschwätzigen Salonliteraten und Pseudophilosophen, sondern üben sich selbst in der Dichtkunst und Wissenschaft. Das Ergebnis sind Kulturtünche und Prestigedenken. Die Lacher hat die Köchin Martine auf ihrer Seite, die über ihre "gebildeten" Geschlechtsgenossinnen und die Unzuverlässigkeit der Männer den Sieg davonträgt...


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: L. G Cotta´sche Buchhandlung 1911 Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_1561, Umfang (Seiten Scans): 89
Patenschaft:  


Seite zurück