Don Carlos

Untertitel: Vorspiel und Parodie
Sendefolge:

Autor/Autorin: Friedrich Schiller
Bearbeitung:

Regie: Hans Nüchtern
Regieassistenz:

Darsteller: Paul Askonas (Theaterdirektor)
Lilly Fröhlich (Frau des Direktors )
Karl Miksch (Der Komiker )
Irene Seidner (Die Souffleuse)
Ludwig Unger (Der Held)
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1934-12-11
Sendezeit: 20:00-20:55
Wiederholung:
Sendeanstalt: RAVAG
Abteilung:
Inhalt:
Don Carlos, der Infant von Spanien, ist in seine junge Stiefmutter verliebt, die ihm als Braut zugedacht war, ehe sein Vater, Philipp II, sie selbst heiratete. Zusätzlich kommt Carlos durch die Freiheitsideen des Marquis von Posa, für die er sich begeistert, in Konflikt mit dem absolutistisch gelenkten Staat seines Vaters.
zit. n.: www.oe1.orf.at/hoerspiel/suche (abgerufen am 29. Jänner 2016)

Weiterführende Angaben:  
interne Quellen: Bild zur Aufnahme des Stückes Don Carlos, aus: 5 Jahre Österreichischer Rundfunk Festschrift von Radio Wien 1929-10-01 S. 40
externe Quellen: Radioprogramm aus dem Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek, Reichspost, 11.12.1934, S. 16 
Bemerkungen: Aufkleber am Cover (in rot, klein)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0148, Umfang (Seiten Scans): 33
Patenschaft:  


Seite zurück