Don Carlos

Untertitel: Vorspiel und Parodie
Sendefolge:

Autor/Autorin: Friedrich Schiller
Bearbeitung:

Regie: Hans N├╝chtern
Regieassistenz:

Darsteller: Paul Askonas (Theaterdirektor)
Lilly Fr├Âhlich (Frau des Direktors┬á)
Karl Miksch (Der Komiker )
Irene Seidner (Die Souffleuse)
Ludwig Unger (Der Held)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1934-12-11
Sendezeit: 20:00-20:55
Wiederholung:
Sendeanstalt: RAVAG I (bis 1938)
Abteilung:
Inhalt:
Don Carlos, der Infant von Spanien, ist in seine junge Stiefmutter verliebt, die ihm als Braut zugedacht war, ehe sein Vater, Philipp II, sie selbst heiratete. Zus├Ątzlich kommt Carlos durch die Freiheitsideen des Marquis von Posa, f├╝r die er sich begeistert, in Konflikt mit dem absolutistisch gelenkten Staat seines Vaters.
zit. n.: www.oe1.orf.at/hoerspiel/suche (abgerufen am 29. J├Ąnner 2016)

Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen: Bild zur Aufnahme des St├╝ckes Don Carlos, aus: 5 Jahre ├ľsterreichischer Rundfunk Festschrift von Radio Wien 1929-10-01 S. 40
externe Quellen: Radioprogramm aus dem Bestand der ├ľsterreichischen Nationalbibliothek,┬áReichspost, 11.12.1934, S. 16┬á
Bemerkungen: Aufkleber am Cover (in rot, klein)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0148, Umfang (Seiten Scans): 33
Patenschaft:  


Seite zurück