konfuse Zauberer, Der

Untertitel: Original Zauberspiel in drei Akten von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Johann Nestroy
Bearbeitung: Tilde Binder

Regie: Ludwig Standl
Regieassistenz:

Darsteller: Franz Böheim
Hugo Gottschlich
Wilhelm Heim
Inge Konradi
Ferdinand Mayerhofer
Hilde Mikulicz
Alfred Neugebauer
Hans Putz
Eva Sandor
Hilde Sochor
Trude Sommer
Willy Trenk-Trebitsch
Eva Zilcher
Musik: Norbert Pawlicki
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1953-12-25
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung: RWR-W
Inhalt:

Vor Jahren hat der Magier Schmafu die Fee Treue wegen der Fee Flatterhaftigkeit verlassen, zur Strafe hat Zauberer Eigensinn, ein Freund der Treue, die Flatterhaftigkeit in einen Dauerschlaf versenkt. Nun will die Treue nicht dulden, daß ihre Nichte den Neffen Schmafus heiratet. Doch der konfuse Gelegenheitszauberer Konfusius bringt eben durch seine Verwechslungen alles wieder ins Lot, die Liebenden werden glücklich, und die Treue bekommt endlich ihren Schmafu.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_1140, Umfang (Seiten Scans): 44
Patenschaft:  


Seite zurück