Schwester Henriette

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Hermann Kesser
Bearbeitung:

Regie: Hans N├╝chtern
Regieassistenz:

Darsteller: Heinz Altringen (Polizist)
Heinrich Jensen (M├Ąnnerstimme)
Aurel Nowotny
Vally Reichert-Heidt (M├Ądchen)
Victor Reingruber-Jensen (M├Ąnnerstimme)
Karl Staud
Ludwig Unger (M├Ąnnerstimme)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1929-11-28
Sendezeit:
Wiederholung: 1960-08-30
Sendeanstalt: RAVAG I (bis 1938)
Abteilung:
Inhalt:
Dieser Funk-Monolog ging ├╝ber beinahe alle europ├Ąischen Stationen. 1949 bewiesen die Neuinszenierungen der Sender Z├╝rich, London und Johannesburg, da├č auch die Generation nach dem zweiten Weltkrieg sich f├╝r das Schicksal der "Schwester Henriette" interessieren kann. In ihren Worten erleben wir nicht nur ein dramatisches Geschehen mit dem H├Âhepunkt einer Gerichtsverhandlung, in der es um Tod oder Leben geht, auch die empfindlichsten seelischen Schwankungen werden in diesem Monolog vom Dichter wie von einem Seismographen aufgezeichnet.

Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Aufkleber am Cover (in rot, klein)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0084, Umfang (Seiten Scans): 56
Patenschaft:  


Seite zurück