Faust

Untertitel: Ein Querschnitt von Marlowe bis Lenau
Sendefolge:

Autor/Autorin: Johann Wolfgang v. Goethe
Bearbeitung:

Regie: Ludwig Unger
Regieassistenz:

Darsteller:
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1932-03-31
Sendezeit: 19:40-20:50
Wiederholung:
Sendeanstalt: RAVAG I (bis 1938)
Abteilung:
Inhalt:

"St├╝nden Vorreden vor Gedichten nicht gar so ├╝bel, so m├Âcht ich dem Faust wohl ein einleitendes Wort zur Verst├Ąndigung vorschicken. Z.B. da├č bei diesem Gegenstande eine abgeschlossene, durchaus gegliederte Fabel gar nicht an ihrer Stelle w├Ąre, da├č ich nur einzelne, zum Teil abgerissene Z├╝ge aus seinen ├Ąu├čeren Erlebnissen hingestellt habe, zwischen welchen durch die Perspektive in einen gro├čen Hintergrund offen geblieben, da├č die einzelnen Fakta aus seinem Leben mehr exemplativ und gleichsam als Repr├Ąsentanten von mehreren ├Ąhnlichen, ungenannten hingestellt seien denn als definitive Erz├Ąhlung. Bei diesem Stoff kommt alles auf psychologische und metaphysische Einheit an; die historische w├╝rde nur schaden, weil sie nur zu begrenzend w├Ąre..." (Der Autor an Karl Mayer)


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Aufkleber am Cover (in blau)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0597, Umfang (Seiten Scans): 37
Patenschaft:  


Seite zurück