M├Ârder und ihr Polizist, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Rainer Kerndl
Bearbeitung:

Regie: Werner Grunow
Regieassistenz:

Darsteller: Kurt Beck (Himmler)
Rudolf Buczolich (Mogrovic)
Kurt B├╝scher (Arzt)
G├╝nter Einbrodt (Heydrich)
Emanuela Frankenberg (Anita)
J├╝rgen Hentsch (Sprecher)
Sigrid Marquardt (Kitty)
Gertrud Roll (Frau B├Âhlau)
Helmut R├╝hl (Berger)
Bruno Thost (Barthelot)
Frank Michael Weber (Reporter)
Klaus Zmorek (Martin)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Erna Strnad (Schnitt)
Tontechnik: Karl Kraus (Tontechniker)

Erstsendung: 1988-05-15
Sendezeit: 16:00-17:00
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung: DDR / ORF-W
Inhalt:

Inhalt: Im Oktober 1934 fallen in Marseille K├Ânig Alexander von Jugoslawien und der franz├Âsische Au├čenminister Barthou einem Attentat zum Opfer. Die T├Ąter geh├Âren zur kroatischen Unabh├Ąngigkeitsbewegung 'Ustascha', die in Jugoslawien verboten ist, aber in der europ├Ąischen Presse werden Vermutungen ge├Ąu├čert, da├č die Spuren zu den Hinterm├Ąnnern nach Nazi-Deutschland f├╝hren. Um diesen Ger├╝chten die Spitze zu nehmen, wird der jugoslawische Beamte Mogorovic in Berlin freundlichst empfangen, um dort "ungest├Ârt" Untersuchungen zu f├╝hren - aber die Gestapo, ja sogar Himmler und Heydrich pers├Ânlich, sorgt durch den Sonderbeauftragten Kommissar Martin daf├╝r, da├č Mogorivic nichts Belastendes findet. Als dies aber dann doch geschieht, wird Mogorivic durch den Einsatz einer sch├Ânen Frau in einen Skandal verwickelt und zum Schweigen gebracht. Martin sorgt daf├╝r, da├č das gesamte "hei├če Material" verschwindet - seine Angst vor den M├Ąchtigen ist st├Ąrker als sein Gewissen ...


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4480, Umfang (Seiten Scans): 37
Patenschaft:  


Seite zurück