Kost├╝mball

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Walter Jensen
Edgar Neville
Bearbeitung:

Regie: Hans Krendlesberger
Regieassistenz: Hilde Antensteiner

Darsteller: Erich Auer (Pedro)
Walther Reyer (Julian)
Ursula Schult (Adela)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Helga Stehr (Schnitt)
Tontechnik: Ernst K├Âhler

Erstsendung: 1976-04-28
Sendezeit: 17:10-18:00
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Die aufgeweckte Adela wird von zwei M├Ąnnern angebetet: Von ihrem Ehemann Pedro und von dessen bestem Freund Julian, der inzwischen bei dem Paar eingezogen ist, wird sie gleicherma├čen umsorgt, besch├╝tzt und geliebt. Als Freundin der scherzhaften Koketterie genie├čt Adela die Situation im Haus, und so kommt es eines Abends dazu, dass die drei, anstatt auf einen Kost├╝mball zu gehen, zu Hause bleiben und die Feierlichkeit in den eigenen vier W├Ąnden statt finden lassen. Julian, Pedro und Adela tanzen und trinken an diesem Abend, der immer etwas ganz besonderes bleiben wird. Denn auch f├╝nfzig Jahre sp├Ąter, als Adelas Enkelin Adelita auf einen Kost├╝mball gehen will, wird der Abend von Pedro und Julian in andere Bahnen gelenkt.

(Eine ├Ąltere H├Ârspielfassung von Neville's St├╝ck wurde 1958 unter dem Titel "Geliebte Frau" vom Studio Wien produziert.)


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4382, Umfang (Seiten Scans): 67
Patenschaft:  


Seite zurück