Im Namen des Gesetzes

Untertitel: Steirer geht nach Wien, Ein
Sendefolge: Im Namen des Gesetzes

Autor/Autorin: Franz Hiesel
Bearbeitung:

Regie: Wolf Neuber
Regieassistenz: Claudia Luchesi

Darsteller: Jan Christian (Otto Gugitz)
Franz Elkins (Manfred Morchel)
Margit Gara (Ludmilla Oelschlegel)
Fritz Holzer (Hans Windisch)
Erich Padalewski (Georg Morchel)
Hilde Rom (Felicitas Liebstöckl)
Gabriele Schuchter (Gaby, seine Frau)
Franz Stoß (Waldemar Ebensee)
Michael Toost (Walter Blaha)
Musik:
Ausf√ľhrende (T√§tigkeit): Silvia Huber (Schnitt)
Tontechnik: Gerhard Wieser

Erstsendung: 1983-01-15
Sendezeit: 17:10-18:00
Wiederholung: 1983-01-29 (Auflösungssendung)
Sendeanstalt: ORF
Abteilung: Radio Niederösterreich, Radio Vorarlberg und Radio Wien
Inhalt:
Inspektor Windisch aus der Steiermark hat sein Autor in dem Gewirr der Wiener Einbahnen so geparkt, daß er es nun nicht mehr findet und sich an die Wiener Kollegen vom Wachzimmer an der Wien um Hilfe wendet. Im Zuge der Begebenheiten wird auch eine Erpresseraffäre, die in Wirklichkeit gar keine ist, auf heitere Weise geklärt.

Digitalisat(e): eine Leseprobe vom Manuskript
Weiterf√ľhrende Angaben:  
interne Quellen:
Archivstammblätter zu beiden Sendungen
Audio-Files zu beiden Sendungen
externe Quellen:
Radioprogramm aus dem Bestand von "arbeiter-zeitung.at ‚Äď das offene online-Archiv", Arbeiter-Zeitung¬†15.01.1983, S.14
Radioprogramm aus dem Bestand von "arbeiter-zeitung.at ‚Äď das offene online-Archiv",¬†Arbeiter-Zeitung 29.01.1983, S.16
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4241, Umfang (Seiten Scans): 81
Patenschaft: Andreas Windisch


Seite zurück