Nackten kleiden, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Luigi Pirandello
Bearbeitung: Julius Filip (Bearbeitung)
Francesco v. Mendelsohn (Übersetzung)

Regie: Julius Filip
Regieassistenz: Riki Stollberg

Darsteller: Hilde Antensteiner (Emma)
Rosl Dorena (Frau Onoria)
Karl Fochler (Konsul Grotti)
Alfred Reiterer (Franco Laspiga)
Helmut Schleser (Alfredo Cantavalle, Journalist)
Martha Wallner (Ersilia)
Guido Wieland (Ludovico Nota, Schriftsteller)
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik: Lucan Swoboda

Erstsendung: 1967-06-23
Sendezeit: 19:30-21:00
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Das Mädchen Ersilia hat aus einer ausweglos erscheinenden, verzweifelten Situation heraus einen Selbstmordversuch unternommen. Die Gründe, die sie einem Journalisten nach ihrer Rettung dafür angab, sind diesem Stoff für einen sensationellen Artikel. Der berühmte Schriftsteller Nota nimmt die vor dem Nichts stehende Ersilia zu sich nach Hause, er will aus ihrer Geschichte einen Roman machen. Doch die wahren Gründe für ihre Tat hat Ersilia verheimlicht. Als sie sich herausstellen, wenden sich alle von ihr ab, und sie vergiftet sich schließlich, um ihr Verhalten im nachhinein zu rechtfertigen.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3848, Umfang (Seiten Scans): 88
Patenschaft:  


Seite zurück