Max und Moritz

Untertitel: Ein Hörspiel für die Kinderstunde nach
Sendefolge:

Autor/Autorin: Wilhelm Busch
Bearbeitung: Gerty Ulrich

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller: Adolf Ario
Peter Hill
Flora Ringl
Alfred Schnayder
Josef Tabor
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1946-06-20
Sendezeit: 14:00-14:30
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:
Der Autor sieht Max und Moritz nicht nur als zwei schlimme Lausbuben, die Unfug stiften, sondern auch als chaosfördernde, wenn auch eher harmlose Elemente innerhalb eines festen Ordnungsprinzips. Ihre Streiche sind ihm nicht nur derbe Blödeleien, sondern gleichzeitig Signalhandlungen für clownhafte Opposition und Einladungen zur boshaft-spaßhaften Unruhe.

Ivanceanu will mit seiner Bearbeitung "im eigentlich abstrakten akustischen Bereich das Visuelle (der Busch-Illustrationen) faßbar machen"-

Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0370, Umfang (Seiten Scans): 46
Patenschaft:  


Seite zurück