Perle, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Rudolf Georg Binding
Bearbeitung:

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller:
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1955-05-22
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Eine schöne junge Seebarbe, umschwärmt, entdeckt eines Tages unter ihrer Flosse eine winzige Perle. Die alte Butte prophezeit ihr großen Reichtum, wenn sie die Perle züchtet. Die Barbe weist alle Verehrer ab, zieht sich vom gesellschaftlichen Leben zurück, altert und achtet sorgfältig auf das Wachstum der Perle. Da verliebt sie sich, bereits ein altes Fräulein, in einen jungen Delphin. Dieser steht vor seiner Hochzeit, allein, da er arm ist würde er die reiche Barbe gerne zur Frau nehmen. Sie eilt zum Juwelier und muß von diesem erfahren, daß sie die ganze Zeit eine Warze behütet hat. Traurig steht sie in
der Menge der Hochzeitsgäste.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3660, Umfang (Seiten Scans): 103
Patenschaft:  


Seite zurück