neue Chauffeur, Der

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Eduard K├Ânig
Bearbeitung:

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller: Michael Danisch
Ernst Meister
Luzi Neudecker
Rudolf
Oskar Wegrostek
Guido Wieland
Bibiana Zeller
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1961-06-13
Sendezeit: 20:15-21:30
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:
Herr Bergopzoom ist der strenge, fast unmenschlich zu nennende Chef eines Industrieunternehmens, der es liebt, seine Angestellten Macht f├╝hlen zu lassen. Der neue Chauffeur Daniel aber entpuppt sich als der Tod, der Bergopzoom abholen kommt, so wie er jeden holt.

Alternativ:
Am Ende von Eduard K├Ânigs neuem H├Ârspiel sitzt Herr Lebherz, der kleine Angestellte und Pr├╝gelknabe seines Chefs, auf einer Bank und freut sich: ├ťber die Sonne, ├╝ber die quakenden Fr├Âsche und vor allem dar├╝ber, da├č Herr Bergopzoom, dem es eine Lust war, ihn zu qu├Ąlen, von dem neuen Chauffeur fortgefahren wird, in einen tiefen Sumpf, in die Unterwelt, in den Tod; Da├č man Lebherz seine Schadenfreude gar nicht so ankreiden kann, ist das Geheimnis dieses H├Ârspiels, in dem die Zeitkritik poetischen Zauber gewinnt; Wir lernen verschiedene Menschen kennen mit ihren bald r├╝hmlichen, bald peinlichen oder gar perfiden Gesten, mit ihren Gemeinheiten, K├╝mmernissen und Freuden; Und wir lernen dabei uns selbst ein bi├čchen besser verstehen, indem wir unser eigenes Leben am dargestellten Modell messen.

Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3647, Umfang (Seiten Scans): 63
Patenschaft:  


Seite zurück