Nur keck

Untertitel: Posse mit Gesang in drei Akten von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Johann Nestroy
Bearbeitung: Julius Filip

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller: Maria Anzengruber
Adolf Ario
Erich Auer
Ludwig Blaha
Brasda
Dömer
Susanne Engelhart
Gerhard
Haura
Camillo Koschut
Krenek
Ferdinand Mayerhofer
Luise Prasser
Servi
Guido Wieland
Bibiana Zeller
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1953-02-13
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Durch das Testament seines reichen Schwagers soll der ältliche Herr von Graufalter veranlaßt werden, die blutjunge Tochter eines Jugendfreundes zu heiraten, während sein Neffe Heinrich die bejahrte Stiefschwester des Erblassers ehelichen soll. Graufalter ist gerne zur Hochzeit bereit, was ihn aber nicht davon abhält, auch anderweitig auf Liebespfaden zu wandeln, während Heinrich sich in die junge Braut verliebt. Durch das kecke Auftreten des gewitzten Herrn Stegreif werden schließlich alle Wirrungen aufgeklärt und alle Hindernisse überwunden, Heinrich erhält seine Anna, und auch alle anderen sind zufrieden.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Interterritorialer Verlag Renaissance (Erdtracht) Wien- Berlin- Leipzig- New York Papiercover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_2867, Umfang (Seiten Scans): 99
Patenschaft:  


Seite zurück