verkaufte Großvater, Der

Untertitel: Bäuerliche Groteske
Sendefolge:

Autor/Autorin: Anton Hamik
Bearbeitung:

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller: Julius Filip
Harry Harranth
Ludwig Hillinger
Grete Wawra
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1946-02-03
Sendezeit: 20:20-22:00
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung:
Inhalt:

Die Produktion unter der angegebenen Archivnummer stammt angeblich aus dem Jahr 1955 und weist als Autor Peter Rosegger und als Bearbeiter Harry Kupetz auf. Da für diese vorhandene Produktion kein Sendedatum eruierbar war, wurde sie unter dem Datum der zwei Jahre vorher angeblich gesendeten, aber nicht erhaltenen Produktion des "verkauften Großvaters" von Anton Hamik eingetragen (bei der angeblich J. Naderer die Bearbeitung machte). Auch die Besetzung bezieht sich auf die Produktion, in der Harry Kupetz die Bearbeitung machte und Regie führte.

 

urspr. Archivnummer: VS 225
Nicht genug, daß dem Kreitmeier das Wasser bis zum Hals steht, ärgert auch noch sein angeheirateter Großvater den ganzen Hof. Da kommt es ihm gerade recht, daß der Haslinger ihm den Störenfried abkaufen will. Doch der Großvater hat so seine eigenen Pläne... (BR-Programmheft)


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Volkskunst-Verlagsgesellschaft, Wien kleines gebundenes Heftchen
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0251, Umfang (Seiten Scans): 41
Patenschaft:  


Seite zurück