Vorname: Margarete
Nachname: Gutherz
Geburtsdatum: 1915-03-27
Sterbedatum: 2014-07-02
Kurzbiographie: Margarete Gutherz war eine ├Âsterreichische Schauspielerin und Sprecherin f├╝r den H├Ârfunk.
interne Quellen:  
externe Quellen: Information Friedh├Âfe Wien


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Als unsere Gro├čen noch klein waren
Das ist mein ├ľsterreich
Das ist mein ├ľsterreich
Das ist mein ├ľsterreich
Diamant des Geisterk├Ânigs, Der (Modestina, Veritatius┬┤ Tochter)
Dreimal Medda
Es gibt keine Zuf├Ąlle
Fieber in Peru
Friedl f├Ąhrt zum Nordpol
Gesetz und Recht
Goetz von Berlichingen (Maria)
gro├če stille Leuchten, Das
Gr├Â├če, Die (Junge Frau)
Gru├č des Unbekannten
Hinter den Spiegeln (Ehefrau)
Komm mit mir in die gr├╝ne Wachau
Mann erkl├Ąrt einer Fliege den Krieg, Ein
Maria Baschkirtzeff
Opfer sind die Reinen!
Palais Geym├╝ller
Paradies-Koller, Der (Johann, eine ├Ąltere Frau)
Prozess Mary Dugan, Der
Reise durch Kurellas Wohnung in Moskau
Salzburger Passion
Schl├╝sselbund unbekannter Herkunft, Ein
Sensationsprozess
Sommersymphonie
Textdichter Franz Schuberts, Die
Theatrum Meidlingianum
Uhu und das K├Ątzchen, Der (Mrs. Beth)
Unter dem Adventkranz
verhexte Kinderball, Der
Verschwender, Der
Walzer nach Noten
Was das Alt-Wiener Porzellan erz├Ąhlt
Wie ein Schuster K├Ânig wurde
Wovon die Menschen leben
Zeit des Gl├╝cks
Bemerkungen:


Seite zurück