Vorname: Eduard
Nachname: König
Geburtsdatum: 1846-11-15
Geburtsort: Reichenbach im Vogtland, heute Sachsen, Deutschland
Sterbedatum: 1936-02-10
Sterbeort: Bonn, Drittes Reich, heute Deutschland
Kurzbiographie:
Dr. phil. Friedrich Eduard K√∂nig war ein deutscher protestantischer Theologe,¬†Bibel- und¬†Sprachwissenschaftler¬†sowie Professor. Er studierte zun√§chst unter anderem Geschichte, wechselte dann aber das Studienfach und begann Theologie und Orientalistik zu studieren. Er promovierte und¬†begann als Theologielehrer zu arbeiten, ehe er an die Universit√§t von Rostock kam und dort eine Professur √ľbernahm. Einige seiner schriftstellerischen Werke haben einen¬†theologischen Kontext.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 14. April 2016)   
interne Quellen:
Zeitungsartikel: H√∂rspiele, inklusive schwarz-wei√ü Aufnahme, aus: Radio √Ėsterreich 16.03.1963
Zeitungsartikel: "Pero, mein Freund" preisgekrönt, aus: Arbeiter-Zeitung 21.08.1962
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Befehl, Der
Bemerkungen:


Seite zurück