Prater, Der

Untertitel: Ein Querschnitt von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Otto Wolfgang Zenker
Bearbeitung:

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller:
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung:
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt:
Abteilung:
Inhalt:

Als Genrebezeichnung f├╝r dieses zwischen Feature und O-Tonh├Ârspiels angesiedelten Werks haben die Autoren den Begriff "Ein H├Âr-Spiel" gew├Ąhlt. Da├č H├Âr-Spiel in diesem Fall getrennt geschrieben wird, ist kein Zufall, denn bei den Aufnahmen haben fast alle Beteiligten gespielt: die Interviewten an den Apparaten des Wiener Wurstelpraters, die Autoren mit den Aussagen, die sie nach einem Monat Praterbesuch auf den B├Ąndern hatten, und nicht zuletzt auch die Technik, die dann die einzelnen Elemente zusammenf├╝gte: zu 90 Minuten Sozialkritik, Vergn├╝gen, Hoffnungslosigkeit und Freude. Zuh├Ąlter und Huren kommen in diesem Spiel zu Wort, ebenso wie Gro├čv├Ąter und ihre Enkel, zehnj├Ąhrige "Schulschw├Ąnzer", die sich im Prater herumtreiben, und Angestellte, die sich nach der Arbeit vergn├╝gen wollen.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Aufkleber am Cover (in rot, klein)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0870, Umfang (Seiten Scans): 31
Patenschaft:  


Seite zurück