Möwe, Die

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Anton Tschechow
Bearbeitung:

Regie:
Regieassistenz:

Darsteller: Lona Chernel
Hinz Fabricius
Harry Fuß
Norwin Hillebrand
Hertha Kraus
Hans Lazarowitsch
Emil Petroff
Frieda Schrantz
Emmerich Schrenk
Stella Veith
Musik:
Ausführende (Tätigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1946-07-28
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: Radio-Wien
Abteilung: Russische Stunde
Inhalt:

Das Stück spielt auf dem Landgut einer alternden Schauspielerin. Ihr Freund, der berühmte Schriftsteller Trigorin begegnet dort der jungen Nina. Die beiden verlieben sich ineinander, und Nina reist dem Schriftsteller in die Stadt nach, bekommt ein Kind von Trigorin und wird bald von ihm verlassen. Zwei Jahre später versammelt sich die gleiche Gesellschaft wiederum auf dem Landgut - nur Nina fehlt. Während sich die Gäste die Zeit vertreiben, fällt in einem Nebenzimmer ein Schuß; der Sohn der Hausherrin, Treplev, hat Selbstmord begangen. Nina war, von keinem der Gäste bemerkt, in sein Zimmer eingedrungen und Treplev hatte geglaubt, nun endlich werde ihre einst von Trigorin zerstörte Jugendliebe Erfüllung finden. Nina jedoch kam nicht zu ihm. Die Nähe des unvergessenen Trigorin hatte sie angezogen.


Weiterführende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (über normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_0484, Umfang (Seiten Scans): 81
Patenschaft:  


Seite zurück